Hermann Reinfrank Green Cat 1997
Green Cat 2006 im Blog
von Heelma
Es grünt meer

Am 26. Februar 1997 um 19 Uhr feierte Grünes einen weiteren Höhepunkt: Hermann Reinfrank trat an den Schalter der alten Post an der Linsebühlstrasse 77 und sandte der grünen Katze in Dänemark ein Paket.

In der Sprache des grünen Lichts Eingeweihte liessen es sich nicht entgehen, diesem historischen Geschehen beizuwohnen, denn: Reinfrank verwandelte sich für diesen einmaligen Anlass achtundzwanzig mal in die grüne Katze. Umrankt von den geschnitzten grünen Efeublättern der alten Täfelung zeugten 28 Porträts von dieser Verwandlung - einmal mehr Katze, einmal mehr Reinfrank.

Wie in allen seinen Arbeiten verknüpfte Reinfrank auch in diesem Projekt die grünen Fäden seiner Konzept-Kunst. Die für die Postpost entworfenen Briefmarkenbögen mit dem Abbild der grünen Katze wurden in einer Auflage von 77 Exemplaren gedruckt - entsprechend der Hausnummer 77; die Anzahl der Porträts war gegeben durch die 28 Briefmarken pro Bogen; und die 360 Postkarten beziehen sich auf die 360 Längengrade, die die Engländerin Karen Howarth mit ihrem Solar-Catamaran GREENCAT bei ihrer Reise um die Welt überqueren wird. Meldungen der GREENCAT werden in der Postpost sehnlichst erwartet.

Briefmarkenbögen und Postkarten der grünen Katze sind am Schalter des Point Jaune im Linsebühl erhältlich.

Hermann Reinfrank
HR sendet die Post an die Grüne Katze
Hermann Reinfrank
PROGRAMM (Auszug)

Post an die Grüne Katze via Schloss Grünenstein / Balgach

DIE FESTSTELLUNG
..war für den Künstler und Spezialisten des Grüns Hermann Reinfrank klar, dass er diesem Tier auf irgend eine Weise nachstellen würde.

Plakat für die Grüne Katze in Grünenstein / Balgach
DIE UMSTELLUNG
...die dänische Post schickte das Paket (unzustellbar) zurück. Die Kontaktaufnahme wäre als gescheitert zu betrachten gewesen, hätte sich nicht die Sendung selber auf die Suche nach ihrer Adressatin gemacht.
...am 13.6.97, 20.30 Uhr (wird sie) mit berittenem Boten auf Schloss Grünenstein erwartet...
DIE ZUSTELLUNG
...Martin Amstutz, in der Lage aus allem und jedem eine Geschichte zu machen...stellte sein Projekt also darauf ein, ein Paket Reinfranks an die grüne Katze postalisch zu betreuen...
DIE DARSTELLUNG
...Ausstellung im Salamander 13.6. - 14.6. 97 mit Werkdrucken von Amstutz und Reinfrank.

Auf dem Papier stellt sich der Absender Reinfrank mit der Adressatin grüne Katze gleich, während Amstutz, mit seiner Plakataktion an Ort und Stelle den Bezug zur jeweiligen Umgebung der Idee GRÜNE KATZE schafft...

DIE VORSTELLUNG
...Zusätzliche künstlerische Kontakte zu jenem fernen Tier stellen...dar:
Giselle Abbt (Gesang), Claudia Keel (Tanz), Martin Amstutz (Accordeon / Bandoneon), Manfred Frommenwiler (Trompete / Büchel), Patrick Paijak (Contrabasse), Hermann Reinfrank (Texte), Stephan Suntinger (Saxophon)
...
Hermann Reinfrank,Green Cat